Aktuelle News

Schuler Präzisionstechnik startet die erste Motorradtour

Am Sonntag, 15.07.2018 ging es für die 8 Motorräder um 09:00 Uhr in Rottweil los um die „Tour de Schwarzwald“ zu fahren. Hier ist der Name Programm. Mit ca. 330 km und 4.700 Höhenmeter ist diese Tour quer durch den Schwarzwald eine traumhafte Strecke.

Wir starten Richtung Donaueschingen und Hausen v. Wald. Danach passieren wir die Wutachschlucht, die ein Engtal im Verlauf der oberen Wutach mit drei Schluchtartigen Abschnitten ist. Über Bonndorf ging es weiter nach Rothaus. In der Nähe der bekannten Rothaus-Brauerei wartet hier zudem das Heimatmuseum Hüsli, bekannt aus der Schwarzwaldklinik. Durch das Murgtal vorbei an Rickenbach geht es weiter in Richtung Waldshut, weiter durch das Albtal (leider teilweise noch gesperrt) über Görwiehl nach Todtmoos. Hier war der erste Halt zum Tanken geplant. Nach ca. 1 km biegen wir nach links Richtung Zell i. Wiesental ab. Auf diese Weise gelangen wir nach Wembach, die übrigens die kleinste Gemeinde in Baden-Württemberg mit 1,8 km² ist.  Im Anschluss daran geht es weiter Richtung Böllen, einer Gemeinde die am Fuße des Belchen mit 94 Einwohnern die kleinste Gemeinde in Baden-Württemberg ist. Wir nehmen die Abzweigung nach rechts Richtung Münstertal und überqueren den Belchen Pass. Das Panorama vom Gipfel umfasst große Teile des Schwarzwaldes bis zur Hornisgrinde, die Vogesen, den Jura und bei entsprechendem Wetter die Alpen von der Zugspitze bis zum Mont Blanc. Daneben erlaubt der Belchen weite Tiefblicke in die Oberrheinebene bis ins Elsass. Pünktlich um 13:00 Uhr finden wir uns im Berghotel „Wiedener Eck“ zum Mittagsessen wieder. Nachdem wir alle gestärkt sind, geht es über Todtnau und den knackigen Kehren hinauf zum Notschrei mit Passhöhe von 1.120 m.ü.NHN nach Oberried. Nun kurz durch das  Dreisamtal nach Kirchzarten und Richtung Buchenbach. Am Falkenhof, der 1737 errichtet und nun als Museum dient, fahren wir rechts zur Spirzenstrasse auf den Turner. Weiter nach links auf die  Schwarzwaldhochstraße bis zur Abzweigung rechts zum idyllischen Jostal. Nun befanden wir uns auch schon wieder auf der Heimfahrt über Neustadt, Oberbränd und Bräunlingen. Die Tour endet mit leichten Regenschauern. Nichtsdestotrotz war es eine hervorragende „Tour de Schwarzwald“ und ist auf jeden Fall zum Weiterempfehlen.

Aktuelle Termine


14. - 16.03.2019


Jobs for Future
Messegelände VS
10:00 - 17:00 Uhr