Aktuelle News

Ausbildungsstart bei Schuler

10 neue Azubis und 2 neue Studenten

Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 01. September bei Schuler Präzisionstechnik in ihre berufliche Zukunft. In diesem jahr haben sich insgesamt 12 Nachwuchstalente für eine Ausbildung bei dem modernen Hersteller für Präzisionsteile mit über 350 Mitarbeitern entschieden. Dazu zählen auch eine Maschinenbaustudentin sowie ein Informatikstudent. Die Zahl der Auszubildenden steigt damit bei Schuler auf insgesamt 31 an.

Schuler Präzisionstechnik ist Technologiepartner für namhafte Kunden aus innovativen Branchen wie E-Antriebe, Hydraulik, Sensorik, Medizintechnik sowie Automobil. Die neuen Auszubildenden lernen bei Schuler was nötig ist, um die geforderte Präzision der anspruchsvollen Kunden Tag für Tag sicherzustellen. "Mit unseren Auszubildenden und Studenten legen wir den Grundstein für unseren zukünftigen Unternehmenserfolg", erklären die Geschäftsführer Bernd und Martin Schuler. So sei der qualifizierte und engagierte Nachwuchs eines der wichtigsten Elemente, um die Leistungsfähigkeit des Unternehmens für die Kunden zu sichern und weiter auszubauen.

Ein besonderes Highlight ist das neue, vergrößerte Schuler Ausbildungszentrum. Hier treffen qualifizierte Ausbilder und modernste Technik auf ein umfassendes Ausbildungsangebot. Neben dem modernen Ausbildungszentrum profitieren die Nachwuchstalente von einer außergewöhnlich praxisnahen Ausbildung. Sie durchlaufen während ihrer Ausbildungszeit alle am Produktionsprozess beteiligten Abteilungen des Unternehmens. Mit einer neu gestalteten Cafeteria und Pauseplätzen im Außenbereich wird auch für die Erholung zwischen durch gesorgt. Ein weiterer Bestandteil des Ausbildungskonzept ist das Schuler-Azubi-Mobil: ein spezieller Hol- und Bringdienst für Auszubildende, die keine Möglichkeit haben, mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu Schuler zu kommen.

Aktuelle Termine


Der Tag der Ausbildung findet am Freitag, 16.10.2020 von 14.30 - 18.00 Uhr und am Samstag, 17.10.2020 von 10.00 - 14.00 Uhr statt.
Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnahme am Tag der Ausbildung aufgrund der aktuellen Situation nur mit vorheriger Anmeldung möglich ist.